Donnerstag, 27. Mai 2010

Getreideschwarzrost in Südafrika gefunden

NatureNews berichtet, dass der Getreideschwarzrost Ug99, der die weltweiten Weizenbestände bedroht, in Südafrika gefunden wurde. Hier habe ich über das Thema geschrieben und einen ausführlichen WIRED-Artikel verlinkt. Der Pilz könnte nun mit dem Wind von Südafrika in den nahen Osten und Südasien reisen. Ug99 ist zudem noch weiter mutiert und virulenter als der ursprüngliche Stamm. Von den 50 Resistenzen, die in den modernen Weizensorten vorliegen, kann der neue Pilz mit all seinen neuen genetischen Varianten 32 überwinden.

Nature News (26.Mai 2010): Virulent wheat fungus invades South Africa.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare! Ergänzungen, Kritik, Lob, oder was auch immer mit dem Artikel zu tun hat: bitte unten einfüllen. Danke. <blockquote>-Tags sind leider nicht erlaubt, nur <b>, <i> und <a>.